Sommerzeit ist tückisch


Selbst der bayerische Ministerpräsident ist zum Gegner der Sommerzeit geworden, weil er einen telefonischen Termin mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel verschlafen hat. Hierzu der Artikel im Spiegel. Er hat damit gesagt, dass er Ilse Aigner bei ihrem Vorhaben, die Sommerzeit abzuschaffen unterstützt. Ich schätze, das wird viele Gegner der Sommerzeit freuen. Einen Gewinn für die Wirtschaft bringt sie ja nicht und Energie wird auch nicht eingespart. Also toi, toi, toi dem Plan. Ich bin dafür.

Schwesigs Elternteilzeit


Die vergangene Woche hat die Bundesfamilienministerin Schwesig von der SPD einen Vorschlag zur Unterstützung erwerbstätiger Eltern unterbreitet. Dieser Vorstoß steht nicht auf der Agenda der Bundesregierung und wurde daher vom Regierungssprecher als „persönlicher Debattenbeitrag“ bezeichnet. Der Vorschlag sieht für Eltern eine Reduktion der Arbeitszeit auf 32 Stunden mit Lohnausgleich für die Teilzeit vor. Grundsätzlich ist der Gedanke zu begrüßen, da er zwei gute Grundgedanken enthält. Er enthält aber auch zwei Denkfehler. Weiterlesen

EU-Beschluss über Zigarettenpackungen


Vor Kurzem kam die EU zu folgendem Beschluss: Auf den Zigarettenpackungen sollen Schockbilder abgebildet werden, wie eine Raucherlunge, ein Raucherbein o.ä. Frühestens in 2 Jahren kann dieser Beschluss in Kraft treten. Nun sucht die Tabak-Lobby nach Löchern, um dies zu umgehen. Das Ziel ist, Jugendliche am Zigarettenkonsum zu hindern, so dass nicht mehr so viele Jugendliche süchtig werden. Durch Tabakkonsum sterben in der EU jährlich etwa 700.000 Menschen. Weiterlesen

Gründe gegen das Nichtwählen


Die Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl vom 22. September ist glücklicherweise wieder leicht angestiegen. Zufrieden kann eine Demokratie mit 71,5% nach meiner Meinung auch nicht sein. Die meisten angeführten Gründe, nicht zu wählen, halte ich für falsch und ich werde drei von ihnen kritisch beleuchten. Weiterlesen

Plagiatsvorwurf der wievielte?


Heute habe ich in den Nachrichten schon wieder gelesen, dass eine Doktorarbeit eines Politikers überprüft werden soll. Der Verdacht eines Plagiats besteht. Das bedeutet, dass derjenige abgeschrieben hat, ohne Quellen zu verzeichnen, also einen fremden Gedankengang sein eigen genannt hat. Dieses mal trifft es Frank Walter Steinmeier von der SPD. Weiterlesen

Wahlen und Demokratie?


Aus gegebenem Anlass möchte ich mich heute diesem Thema widmen. Bald kommen die Landtagswahlen in Bayern (kommenden Sonntag) und die Bundestagswahlen (eine Woche danach).
Was sind Wahlen überhaupt und bedeuten sie immer gleich Demokratie und was ist Demokratie?
Wahlen sind laut Wikipedia „ein Verfahren in Staaten, Gebietskörperschaften und Organisationen“, um entweder repräsantive Personen oder ein Organ mit Entscheidungskraft durch Personen handlungsfähig zu machen. Wahlberechtigt sind diejenigen, die zur Wahl gehen dürfen. Weiterlesen