Honig im Kopf: Der Film


Ich habe mir soeben den Film „Honig im Kopf“ von Til Schweiger angesehen. Til Schweiger als Niko führt ein harmonisches Familienleben bis sein Vater Amandus (Dieter Hallervorden) das Leben auf den Kopf stellt. Amandus bekommt nämlich Alzheimer und das wird immer schlimmer, nachdem seine Frau Margerete gestorben ist. Tilda, die elfjährige Enkelin versucht, ihren Opa immer aufzuheitern und will ihm helfen, sich an einiges zu erinnern, doch der Prozess lässt sich leider nicht aufhalten.

Somit sieht Niko ein, dass sein Vater ins Heim uss und sie ihn nicht mehr weiter pflegen können. Doch Tilda will das nicht und weiß um den großen Traum ihres Opas, nochmal nach Venedig zu fahren, wo er seine Flitterwochen verbracht hatte. Sie macht sich mit ihm klammheimlich aus dem Staub und fährt nach Venedig. Dies ist jedoch auch mit einigen Hindernissen verbunden.  Es wird jedoch letztlich eine herrlich, chaotische Reise, die beide genossen haben.

Der Film ist neben seinen lustigen Episoden tiefsinnig und herzerwärmend, wenn man die Liebe zwischen Enkelin und Opa sieht. Er zeigt die Problematik von Alzheimer auf, aber auch, dass man diese Leute nicht unterschätzen soll und ihnen auch die Möglichkeit geben sollte, sich glücklich zu fühlen und auch fröhlich zu sein, denn sie sind nicht gefühllos, sondern können sich nur nicht erinnern.

Ich kann den Film nur weiter empfehlen. Er ist ganz und gar stimmig und bringt einem zum Nachdenken über den Zauber der Gegenwart.

Advertisements

2 Kommentare zu “Honig im Kopf: Der Film

  1. sweetkoffie sagt:

    Ein ganz toller Film!!!

  2. kowkla123 sagt:

    du hälst mich wenigstens auf dem Laufenden, schönen Abend für dich

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s