200 Milliarden Euro!


Wenn es um die Familienförderung geht, so wird selbst der Finanzminister weich. Letztes Jahr kamen von der Bundesregierung beauftragte Forscher auf 200 Milliarden Euronen, die die öffentliche Hand im Jahr 2010 den verblüfften Familien hinterherwarf.  Das machte bei 13,1 Millionen Minderjährigen deutschen Einwohnern – dem Taschenrechner sei Dank – knapp 15.300€ pro Kind. Boh!

Eine dumme Frage eines Laien: Ist damit die Kinderarmut besiegt?

Quellen:

Advertisements

4 Kommentare zu “200 Milliarden Euro!

  1. emsemsem sagt:

    Womit Familien des Reichtums überführt wären. Wären in diesen 200 Mrd. nicht Leistungen enthalten, die gar keine sind. Denn diese Milliarden sind mit einem geheimnisvollen Verschwindibus-Faktor ausgestattet. Das Kindergeld z. B. ist lediglich die Rückerstattung von Steuern, die der Staat zuvor vom eigentlich steuerfrei zu sein habenden Existenzminimum der Kinder abzieht, also von Verfassungs wegen zurückzahlen muss. Nur das, was darüber hinaus geht, ist Familienförderung. Davon erfährt man natürlich nichts in den Medien, obwohl dies die Bundesregierung sogar zugibt und erklärt, dass die Familienförderung im engeren Sinne nur gut 50 Milliarden € beträgt, was schon ein Unterschied ist.

    • klugwurst sagt:

      Von den 50 Milliarden kann man in einer Nettobetrachtung sicherlich noch einiges abziehen. Wenn nämlich einerseits der Staat eine Schulpflicht verordnet, andererseits die Kosten für den Unterhalt der Schulen als Familienleistung ausweist, so bleibt netto Null Komma nix übrig. Vom Minusgeschäft der Hausfrauen bei der armselig ausgestatteten Mütterrente noch gar nicht zu reden!

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s