Mein Verhältnis zum ZDF


Was muss ich von Dir hören, du Zweites Deutsches Fernsehen, du ganz du Zweites? Tztztztz! Du hast uns Publikum, tja, beschissen? Also sogar mich, weil ich ja auch für Sendungen von Dir Grundversorgungsanstalt in zahlenden Regress genommen werde, obwohl ich mir Sendungen, in denen der Kerner vorkommt, sowas von überhaupts nicht anschauge, und Countdown-Formate vom Schlage „Die Superlativsten dies“ und die „Die Superlativsten das“ erst recht nicht, und wenn beides zusammen kommt, hat mein Fernseher ein anstaltenübergreifendes Ausstrahlverbot. Ja sag amal, was fällt Dir eigentlich ein, Du ewiges Zweites? Wie willst Du so jemals ein Erstes werden?

Du tust so, als hätten die Zuschauer die besten Männer und Frauen gewählt, die Du nacheinander präsentierst, und dabei stimmt das überhaupt nicht. Die waren nur Beiwerk, um die Quote nach oben zu drehen. Aber ausgewählt hast du selber. Aber jetzt hat es sich ausgewählt, das sage ich Dir. Ich werde mich Dir künftig ganz genau anschaugen, bevor ich wieder was von Dir anschauge, auch wenn du vielleicht wieder amal was Anständiges zeigst, was eigentlich unvorstellbar ist. Das hast jetzt davon.

Advertisements

3 Kommentare zu “Mein Verhältnis zum ZDF

  1. Wäre ein Artikel für die Heute Show… die ist allerdings cool! 😉

  2. kowkla123 sagt:

    NDR ist auch nicht immer fair gegenüber jederman, Klaus

  3. Heute Show und Die Anstalt, das sind zwei der wenigen Sendungen, die man im Zweiten no oschaug’n koo.

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s