Mein Verhältnis zu Herrn Zett


Kleines, aber feines Büchelchen

Kleines, aber feines Büchelchen

Diesen Herrn Zett muss man sich, sofern man den einführenden Worten „Statt einer Vorrede“ folgt, „als einen Menschen vorstellen, der seine Hintergedanken für sich behält, seine Sorgen mit Fassung trägt und auf das Gute ungern verzichtet.“

Vor allem aber ist Herr Zett der Protagonist eines kleinformatigen Büchelchens, dessen horrenden Preis man beim Lesen schnell vergisst. Es trägt den denkwürdigen Titel „Herrn Zetts Betrachtungen oder Brosamen, die er fallen ließ, aufgelesen von seinen Zuhörern“ und stammt von Hans Magnus Enzensberger.

In kurzen anekdotenhaften Erzählungen wird uns die Summe des Denkens von Herrn Zett präsentiert. Man solle beiläufig äußern, worauf es einem ganz besonders ankomme; man solle weniger lesen und statt dessen mehr nachdenken; „der Blödsinn der Dichter“ werde zuwenig gewürdigt usw. Dabei legt dieser Herr Zett gar keinen Wert darauf, dass man ihm Glauben schenkt, zumal er selber zum „Ideen-Diebstahl“ neigt.

Man kann natürlich darüber spekulieren, wie dieser Name „Z(ett)“ zu deuten ist. Ich würde niemanden davon abhalten, ich selber habe ja auch eine im Hinterkopf. Aber ich mache es wie Herr Zett: Ich behalte sie für mich. Jedenfalls kann ich mir Herrn Zett sehr gut vorstellen, als Mensch meine ich.

Advertisements

5 Kommentare zu “Mein Verhältnis zu Herrn Zett

  1. kowkla123 sagt:

    ich mir nun auch,, alles Gute für dich, Klaus

  2. Gabryon sagt:

    Hat dies auf Allerlei Kunterbunt… rebloggt und kommentierte:
    Macht neugierig auf die Betrachtungen des Herrn Z(ett)…

    • emsemsem sagt:

      Wie sagte Herr Zett noch, bevor er seinen Hut nahm und seiner Wege ging? „In der nächsten Zeit werde ich nicht mehr hier vorbeikommen. Es wird mir schwerfallen, Ihre Gesellschaft zu entbehren, während sie, wie ich hoffe, leichten Herzens ohne mich auskommen.“

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s