Sommerzeit ist tückisch


Selbst der bayerische Ministerpräsident ist zum Gegner der Sommerzeit geworden, weil er einen telefonischen Termin mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel verschlafen hat. Hierzu der Artikel im Spiegel. Er hat damit gesagt, dass er Ilse Aigner bei ihrem Vorhaben, die Sommerzeit abzuschaffen unterstützt. Ich schätze, das wird viele Gegner der Sommerzeit freuen. Einen Gewinn für die Wirtschaft bringt sie ja nicht und Energie wird auch nicht eingespart. Also toi, toi, toi dem Plan. Ich bin dafür.

Advertisements

5 Kommentare zu “Sommerzeit ist tückisch

  1. kowkla123 sagt:

    das wäre super, schönen Sonntag, Klaus

  2. Na ja, der Herr Drehhofer sagt heute so und morgen ganz anders…

    • Monika sagt:

      Wie ich bei Klaus schon geantwortet habe: Die Unterschriftenaktion in Bayern gegen die Sommerzeit wird bald gestartet.
      Abwarten, was nun passiert, ist jetzt die Devise.

  3. Papageno sagt:

    Bin seit Jahren ein Gegner und frage mich bei jeder Umstellung wieder nach dem Sinn. Ich glaube, keiner der Verantwortlichen will zugeben, dass die Zeitumstellung heute ein Humbuck ist…

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s