Mystik: Eine Definition


Mystik ist eine Form religiösen Erlebens. Mystische Texte erzählen von den Erfahrungen einer göttlichen oder absoluten Wirklichkeit. Im Alltag sowie in populärer Literatur bezieht sich das Thema Mystik meist auf religiöse oder spirituelle Erfahrungen, die als solche für andere Menschen nicht objektiv nachvollziehbar scheinen. Die Literatur der Mystik ist vielfältig. Dabei wird Mystik in unterschiedliche Sinnzusammenhänge gestellt. Trotz aller Unklarheiten lassen sich typische Merkmale feststellen. Auch ist unstrittig, ob einige Personen als Mystiker gelten. Die Blütezeit der Mystik war das Mittelalter.

In theistischen Religionen ist mystische Erfahrung, die auf Gott bezogen ist. Nichttheistische Religionen allerdings beziehen mystische Erlebnisse auf eine letztendliche Wirklichkeit ohne Bezug auf eine göttliche Wesenheit.

Der Ausdruck Mystik ( erst im 17. Jahrhundert als Substantiv entstanden) geht zurück auf das altgriechische μυστικός (mystikós) geheimnisvoll, das sich auf das griechische Substantiv μυστήριον (mysterion) Geheimnis, aber auch Geheimlehre oder -kult (lateinisch: mysterium) bezieht. Das griechische Verb μυέειν (myéein:einweihen, beginnen oder initiiert werden) weist ebenso auf diesen Zusammenhang hin. Das Stammwort ist im griechischen aber „μύειν“ (myein), das „sich schließen, zusammen gehen“ meistens im Zusammenhang mit den Lippen und den Augen bedeutet. Der Ausdruck Mysterium wurde zunächst nur auf die Geheimlehre und den Geheimkult selbst bezogen. Der Mystagoge als der Führer weihte die Neulinge in die Geheimnisse der Lehre und des Kultes ein.

Im Mittelalter erlebt die mystische Suche nach Gott ihren Höhepunkt vor allem in den Klöstern. Das höchstes Ziel des Mystik war und bleibt die persönliche Gotteserfahrung in der unio mystica (die mystische Vereinigung der Person mit Gott). Selbstverständliche Voraussetzung der Suche nach der Gottesnähe ist die mystisch-geistliche Schriftauslegung.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Mystik: Eine Definition

  1. kowkla123 sagt:

    Mystik hat für mich immer so etwas Geheimnisvolles, ich wünsche einen guten Dienstag, Klaus

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s