Frau Ella – ein nachdenklicher Kinofilm


Am Wochenende war ich wieder einmal im Kino. Ich habe mir den Film „Frau Ella“ ausgesucht. Diesen Film könnte man als deutsches Roadmovie bezeichnen, ist aber als deutsche Komödie ausgezeichnet. Matthias Schweighöfer ist ein Publikumsmagnet ebenso wie Ruth Maria Kubitschek. Das Kino war ausverkauft.

Der Taxifahrer Sascha baut mit seinem Taxi einen Unfall und landet trotz Recht auf eine Einzelzimmer im Krankenhaus in einem Zimmer mit einer alten Dame. Er nennt sie Frau Ella und kann sie am Anfang nicht leiden. Außerdem hat er mit seiner Beziehung zu kämpfen. Frau Ella wird vom Krankenhaus zu einer unnötigen OP genötigt, die ihr das Leben kosten könnte, weil sie zur Risikogruppe zählt. Sascha flieht mit ihr aus dem Krankenhaus und erfährt von ihrer großen Jugendliebe. Spontan macht er sich mit seinem Freund und Frau Ella auf, diese in Frankreich zu finden.

Die Vorankündigung zu dem Film weckt in einem die Erwartung an eine lustige Komödie. Es wartet aber ein Film mit ein paar witzigen Pointen, manchen Längen und nachdenklichen Szenen. Daher enttäuscht der Film etwas. Aus dieser Geschichte hätte sich mehr machen können. Mein Fazit ist, dass er durchaus sehenswert ist, aber man nicht mit den falschen Erwartungen in den Film gehen sollte. So gut, dass ich ihn mir ein zweites Mal anschauen würde, war er aber nicht.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Frau Ella – ein nachdenklicher Kinofilm

  1. kowkla123 sagt:

    ich sollte auch mal wieder ins Kino gehen, einen schönen Tag wünsche ich, Klaus

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s