Mein Verhältnis – zur politisch korrekten Sprachbearbeitung


Druckfehler sind ärgerlich, politisch inkorrekte Druckwerke sind ein Skandal. Gegen jene ist man machtlos, diese sind auszurotten. Deshalb wird „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler auf den politisch korrekten Stand gebracht, indem Wörter wie „Negerlein“ und „Chinesenmädchen“ daraus getilgt werden.

Das kann jedoch nur ein Anfang sein. Jeder sollte sich aufgerufen fühlen, die in seinem Besitz befindlichen Kinderbücher einer kritischen Relektüre zu unterziehen und im Verdachtsfalle, selbstverständlich portofrei, an die Verlage zurückzusenden, die gesetzlich zur Nachbesserung verpflichtet werden müssen. In einer Zeit, in der eine Frau sogar das Amt des Bundeskanzlers bekleiden kann, haben nur noch die „Bremer Stadtmusizierenden“ etwas zwischen zwei Buchdeckeln zu suchen.

Aber die Verlage könnten auch ohne gesetzgeberische Nachhilfe ihrer sozialethischen Verantwortung genügen, indem sie politisch inkorrekte Kinderbücher von sich aus zurückrufen. Was bei Autos recht ist, ist bei Büchern, die wir unserer Zukunft anvertrauen, nur billig, koste es, was es wolle.

Vergessen wir nicht die Comics, vor allem die unsägliche Asterix-Reihe. Ungeniert werden die Piraten durch ständiges Versenktwerden durch die Gallier der Lächerlichkeit preisgegeben. Von den Römern gar nicht zu reden, die sich einer permanenten Vorverurteilung ausgesetzt sehen („Die spinnen, die Römer“), und dann werden sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit auch noch physisch auf das übelste zugerichtet.

Lucky Luke, der einsame Cowboy, der schneller als sein Schatten schießt, geht schon lange mit gutem Beispiel voran. Er hat nicht nur dem Alkohol abgeschworen, sondern auch den Dauerglimmstengel zwischen seinen Lippen durch einen Grashalm ersetzt, und wenn er schießen muss, dann schießt er so korrekt, dass niemand ernsthaft zu Schaden kommt.

Advertisements

3 Kommentare zu “Mein Verhältnis – zur politisch korrekten Sprachbearbeitung

  1. Streng genommen ist ja eigentlich auch die Bibel voll von politischer Unkorrektheit…

  2. kowkla123 sagt:

    genau, liebe Freidenkerin, mache es gut, Klaus

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s