Auflösung des Rätsels der Woche: Sonnenuhr


Liebe Leser,

das Rätsel der Woche ist nun über zwei Wochen gegangen. In der ersten Woche gab es sehr viel Zuspruch und viele interessante Möglichkeiten, dieses Rätsel zu lösen. Gabi hat in dieser Woche schon die richtige Lösung gefunden, auch wenn sie nicht wusste, warum sie einen Sonnenuhr sagte. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle. In der zweiten Woche hatte der vergrößerte Ausschnitt einigen geholfen, auf die Sonneuhr zu kommen. Auch an diese herzlichen Glückwunsch.

Bei der Sonnenuhr wird der Stand der Sonne angezeigt und somit die Tageszeit gemessen. Als Zeiger dient der Schatten eines Stabes, den ich im ersten Teil des Rätsels dargestellt habe. Dieser Schatten fällt dann meistens auf ein Zifferblatt mit römischen Zahlen. Bis zum 19. Jahrhundert waren mit Uhren meist Sonnenuhren gemeint. Sie dienten als Orientierung für die Uhrzeit. Heutzutage sind sie für viele nur noch Schmuck an Gebäuden, in Gärten und Parks. Dabei gibt es sehr viele schöne und komplizierte Konstruktionen. Die Verzierungen sind meist auch sehr interessant anzusehen. Bei dem Foto, das mir emsemsem freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat, sieht man die Ansätze einer schmiederenen Sonne, wie Ute beim zweiten Teil des Rätsels angemerkt hat. Herzlichen Glückwunsch Ute.
Doch nun will ich das gesamte Foto nicht vorenthalten.

Eine zugewachsene Sonnenuhr

Eine zugewachsene Sonnenuhr

Advertisements

5 Kommentare zu “Auflösung des Rätsels der Woche: Sonnenuhr

  1. Ocean sagt:

    Hallo Monika 🙂

    sehr schön sieht sie aus, die zugewachsene Sonnenuhr ..und hab Dank für diese Hintergrundinformationen!

    Ich grüß dich herzlich und wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Ocean

  2. luiselotte sagt:

    Interessantes Bild, finde ich….ich sehe ein Gesicht! ♥

  3. Willy Bachmann sagt:

    Mich interessieren Sonnenuhren grundsätzlich, auch deren Standorte. Kann ich die Adresse oder zumindest die Straße und den Ort, in dem sich das Haus mit der Sonnenuhr befindet, erfahren?
    Herzliche und dankbare Grüße
    Willy Bachmann

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s