Der erste Schnee des Jahres


So sah der erste Schnee in diesem Jahr aus. Es geschah schon im Oktober. Das ist ziemlich früh. Und er war auch schnell wieder weg. Doch ich habe einige Fotos gemacht. Eines davon möchte ich als Foto der Woche heute präsentieren. Da er schnell wieder geschmolzen ist, habe ich ein entsprechendes Zitat ausgewählt.

Schnee

Schnee

Schnee, der sich leicht ballen läßt, schmilzt bald.
Jean Paul, (1763 – 1825), eigentlich Johann Paul Friedrich Richter, deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge

Advertisements

21 Kommentare zu “Der erste Schnee des Jahres

  1. meintagesablauf sagt:

    Was bin ich froh, das es hier noch keinen Schnee gab. Hab einen schönen Tag.
    LG Gabi

  2. wildgans sagt:

    Schnee war immer mein Graus, so lange ich noch im Schuldienst war, denn kein Verbot konnte die quicklebendigen Grundschüler davon abhalten, damit Bälle zu formen- und das Weitere kennt jeder….Ansonsten liebe ich den Schnee, in der Natur, nicht in den Städten…
    Gruß von Sonja

    • Monika sagt:

      Guten Morgen Sonja,

      ja das ist ein Graus. Ich kann es mir lebhaft vorstellen. Wir waren ja schließlich alle mal Schüler und von Jahr zu Jahr wurde es mir verhasst, wie manche mit dem Schnee umgingen.

      Viele Grüße

      Monika

  3. Silberdistel sagt:

    Bei uns war es zu der Zeit nur frostig, Schnee gab es bisher nicht. Ich glaube, Jean Paul hatte mit seinen Worten gar nicht so unrecht.
    Liebe Grüße von der Silberdistel

  4. Im Oktober ist Vielen von uns der Schnee recht unzeitig vorgekommen – mittlerweile würde er uns aber wohl kaum noch überraschen. 😉
    Ich wünsche einen schönen – schneefreien – Tag!

  5. tinyentropy sagt:

    Danke, dass Du mir Lust auf diesen Winter gemacht hast. Irgendwie freue ich mich auf den Scheee. 🙂

  6. kowkla123 sagt:

    ich habe schon bei uns nachgeschaut, wann ich Wochendienst habe in unserem 14 Wohnungen Aufgang, damit ich mich auf das freui schaufeln von Schnee einstellen kann, leider ist das damit auch verbunden, der gtroße Spaß für die Kinder, alles Gute, KLaus

  7. Einer freut sich auf alle Fälle immer über Schnee, unser Hund. Außer, er macht ihm gleich so dicke Ballen an die Pfoten, dass er nicht mehr laufen kann. 😉
    Frohe Schneeballschlacht später und liebe Grüsse
    Ute

  8. Ocean sagt:

    Liebe Monika,

    das war ja ganz schön viel Schnee bei Euch.. oh oh. Muß zugeben, dass ich ein eher gestörtes Verhältnis zu Schnee habe..grins. Den Spruch kann man allerdings auch symbolisch verstehen, denk ich..auf Menschen übertragen zum Beispiel ..

    Ich grüß dich ganz herzlich zum Abend,
    Ocean

    • Monika sagt:

      Guten Morgen Ocean,

      das stimmt, da war viel Schnee. Er ist aber schnell wieder weg gewesen. Manche mögen den Schnee und manche nicht. Ich bin da eher neutral, weil ich weiß, dass es schöne Landschaften gibt, aber auch verpflichtungen, Auto freimachen etc.
      Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht, dass man den spruch auch auf Menschen übertragen kann. Danke für die Anregung.

      Viele Grüße

      Monika

  9. danzas sagt:

    Dieses Jahr lässt der Schnee ja ziemlich auf sich warten :/
    Da ich netterweise bald nicht mehr täglich weite Strecken fahren muss, kann ich ehrlich sagen: ich freu mich auf den Winter 🙂

    • Monika sagt:

      Hallo und herzlich willkommen.
      Der Schnee auf dem Bild war allerdings wirklich sehr viel. Dennoch wird er auch dieses Jahr kommen.
      Freut mich, dass Du nicht mehr zu den zu spät kommenden Bahnreisen wegen Schnees gehörst.
      Gruß

      Monika

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s