Vorurteile gegen deutsche Filme



Ich habe ziemlich starke Vorurteile gegen Filme aus Deutschland. Mir kommen sie immer sehr belehrend vor. Es werden in meiner Vorstellung immer zwanghaft „moderne“ Themen aufgegriffen und in politisch korrekter Weise behandelt. Klischees dürfen auch nicht fehlen. Da schreit die emotionale Frau. Der Mann schreit auch, aber nicht so wie die Frau, sondern weil er seine Gefühle nicht ausdrücken kann, die erst die Frau herauslassen kann. Alles nur Vorurteile?

Ich versuchte vor ein paar Wochen diese Vorurteile abzubauen und therapierte mich beim Bügeln mit „Bleib bei mir“. Diese Wahl traf ich aus mangelnder Alternative an guten Filmen im TV.

Der Film ist handwerklich gut gemacht, die Schauspieler überzeugen, die Geschichte ist aber oberflächlich, unstimmig und mit zu wenig erzählerischem Talent konzipiert. Da scheinen sich ein paar der Kreativen zusammengesetzt zu haben und gedacht zu haben, exzentrischer schwuler Schlagerkomponist passe immer. Die Köchin und Haushaltsdame Rosa ist selbstverständlich alleinerziehend, die 17-jährige Tochter schwanger – Vater unbekannt. Geldsorgen hat die Familie, aber dann doch nicht so, es soll ja nicht aufs Gemüt schlagen, wenn der Film finanziell konkret wird. Das geheime Konto der Klofrau Anastasia schließt die Erklärungslücke nur auf akademischem, nicht aber auf ästhetischem Niveau. Es werden so viele Themen kurz und plötzlich aufgegriffen, um sie bald wieder fallen zu lassen. Irgendwie scheint der Erzähler der Story sich selber mit seinen Ideen zu langweilen. Das Streifen gesellschaftlich heikler Themen im Kömodienstil ist aller Ehren wert, aber nur gut gemeint.

Ganz so schlecht war der Film zwar nicht. Immerhin endete eine halbe Stunde vor Filmende meine Bügelwäsche und ich habe trotzdem weitergeschaut. Meine Vorurteile gegen den deutschen Film bin ich aber nicht los, da muss ich wohl professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Advertisements

Hier können Sie in die Diskussion einsteigen. Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s