Faszination des Bogensports


Das Bogenschießen und der Bogensport erfreut sich momentan einer geradzu unglaublichen Beliebtheit. Die Vereine sind momentan fast am Ende ihrer Kapazitäten, weil sich immer mehr dafür interessieren. Dabei ist Bogenschießen eines der ältesten Jagdformen der Menschheit. Dies enbtwickelte sich, nachdem es nun keine Nahrungsmittelknappheit mehr gibt und man sich seine Nahrung nicht mehr erlegen muss, zu einer Sportart. Weiterlesen

Sommerzeit ist tückisch


Selbst der bayerische Ministerpräsident ist zum Gegner der Sommerzeit geworden, weil er einen telefonischen Termin mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel verschlafen hat. Hierzu der Artikel im Spiegel. Er hat damit gesagt, dass er Ilse Aigner bei ihrem Vorhaben, die Sommerzeit abzuschaffen unterstützt. Ich schätze, das wird viele Gegner der Sommerzeit freuen. Einen Gewinn für die Wirtschaft bringt sie ja nicht und Energie wird auch nicht eingespart. Also toi, toi, toi dem Plan. Ich bin dafür.

April, April! Eine Tradition


Heute ist wieder einmal der 1. April und es werden wohl wieder viele Leute in den April geschickt. An diesem Tag nälich sollen flasche Geschichten über alle möglichen Sachverhalte, Personen oder anderes erfunden werden. Diejenigen, die es glauben, werden dann in den April geschickt und mit einem “April, April!” über ihren Irrtum aufgeklärt. Diese Tradition findet sich in meisten europäischen Ländern sowie in Nordamerika. In Spanien und Lateinamerika findet dies am 28. Dezember statt, am Tag der Dia de los Santos Inocentes (Tag der unschuldigen Heiligen oder Kinder). Weiterlesen